Gäste

Das Konzept

Alle 4 Monate geben wir regionalen und überregionalen KünstlerInnen, DesignerInnen und HandwerkerInnen die Gelegenheit, ihre Produkte bei uns auszustellen und zu verkaufen. Wir verstehen die Produkte unserer Gäste als eine Bereicherung unserer eigenen Produktpalette. Wichtig ist uns, das die Produkte unserer Gäste uns selbst gut gefallen, in unser Konzept passen und sich gut bei uns verkaufen lassen. Dementsprechend wählen wir aus.

Dabei freut es uns immer, Menschen zu entdecken, die mit Herz und Hand an einem besonderen Arbeitsmaterial hängen, ihre eigene Ausdrucksform gefunden haben und bereit sind, diese stetig weiter zu entwickeln.

Die Gastplätze im Prisma werden jeweils für den Zeitraum von 4 Monaten vergeben. Mietbeginn ist der 1. Kalendertag des jeweiligen Monats und Mietende ist der letzte Tag des 4. Monats. Die 4-Monats-Einheiten sind festgelegt auf: März bis Juni, Juli bis Oktober und November bis Februar.

Du möchtest gerne bei uns ausstellen? Bei Fragen zu unseren Bedingungen und Leistungen kannst Du Dich gerne persönlich bei uns melden.


Unsere GastausstellerInnen von Juli bis Oktober 2021

Rosi Steinbach, Leipzig:

Tierköpfe aus Keramik

Eine Keramikkünstlerin ihrer ganz eigenen Art. In Fayencetechnik fertigt sie sowohl Gebrauchskeramik als auch besondere Objekte für die Wand. Hierzu sagt sie selbst: „Wir finden es netter, Trophäen aus Keramik an die Wand zu hängen, als für die echten auf Großwildjagd zu gehen. Auch die Haustiere müssen nicht geschlachtet werden, um als dekorativer Wandschmuck zu dienen.“ Besondere Kundenwünsche können berücksichtigt werden.

www.rosi-steinbach.com


Ask-a-duck, Paderborn:

… das sind Anke Schmiemann und Toni Morey, eine Illustratorin und ein Grafik-Designer. Wir haben sie auf anderen Ausstellungen entdeckt und sind begeistert von der Fröhlichkeit, die ihren Arbeiten entspringt. Eine Kombination von Zeichnung und Druck führt u.a. zu kleinen Bildchen auf Fliesen mit einer schönen reduzierten, gleichzeitig sehr anrührenden Ästhetik. Eine Entdeckung!

www.ask-a-duck.de


Christa de Clarens, Aachen:

Blüten aus Stoff

Für ihre Filzkappen ist es gerade viel zu warm. Uns interessierte aber, was diese Textilkünstlerin noch so anfertigt. Ihre Blumen aus Stoff sind in ihrer Farbigkeit so schön, dass wir sie bestimmt auch in Kassel zum Blühen bringen können.

Instagram: @cristadeclarens


Karina Wendt, Baruth:

Glas in bunt

Die Farben ihrer gläsernen Gebrauchsobjekte – Vasen, Wassergläser und Karaffen – sind umwerfend und begleiten aussagekräftig die schönen schlichten Formen – die ideale Ergänzung von Form und Farbe, hergestellt in Handarbeit. Es ist uns äußerst schwergefallen, aus ihrem breiten Angebot ein schönes Farbspektrum auszuwählen, um Ihnen die Besonderheit der feinen Arbeiten dieser Glaskünstlerin zu zeigen.

www.karina-wendt.de


Adelheid Siegeroth, Jülich:

Boxen und Bücher

Immer wieder neu, immer wieder überraschend und schön, sind die individuellen Dinge aus Papier dieser Künstlerin. Sowohl die kleinen als auch die größeren Kistchen oder ihre liebevoll gestalteten Bücher sind praktische schöne Gebrauchsutensilien im Alltag. Und auch sehr gut geeignet zum Verschenken!

www.papierdesign-siegeroth.de


Thea Welland, Witzenhausen:

Seifen und Pflegeprodukte aus Schafmilch

Ab März gibt es bei uns wieder die Seifen der Schafliebhaberin aus Witzenhausen. Mit viel Liebe durch und durch in Bioqualität hergestellt. Ihr Sortiment hat sich erweitert und so werden wir neben den Seifen auch weitere Hautpflegeprodukte wie z.B. Bade- und Hautcremes im Angebot haben.

www.schafmilch-naturseifen.de


Gäste aus den letzten Tertialen

Gäste im Prisma vom Juli bis Oktober 2020
  • Iris Wunderlich – Gebrauchsutensilien
  • Anja Werner – Porzellankunst
  • Armin Dietz – Holzgestaltung
  • Susanne Altzweig – Keramik
  • Henrich Förster – Drucke
Gäste im Prisma von März bis Juni 2020
  • Armin Dietz – Holzgestaltung
  • Fabrikhof6 – Keramik
  • Frank Holzenburg – Aquarelle
  • Fette Typen – Drucke
  • Silvia Koch – Seifen